Logo

Abgeschlossene Projekte

Fortbildungen: Themenschwerpunkt Pflegeplanung im stationären Kontext

Die Thematik Pflegeprozess und Pflegeplanung gewinnt im stationären Kontext durch Zunahme von komplexen Pflegesituationen und arbeitsteiliger Pflegeorganisation zunehmend an Bedeutung. Auch aus arbeitsrechtlicher Sicht ist das Verfassen von Pflegeplanungen als Arbeitsgrundlage unabdingbar. Um die Kompetenzen der Pflegenden im Landesklinikum Krems in Bezug auf das Schreiben von Pflegeplanungen zu stärken, wurden auf Anfrage der Pflegedirektion des LK Krems innerbetriebliche Fortbildungen durchgeführt.

Ziel der Fortbildungen war es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Hand des Praxisinstruments „Leitfaden Pflegeplanung“ zum korrekten Ausformulieren einer Pflegeplanung zu befähigen. Weiters zielten die Fortbildungen darauf ab, Pflegeplanung als Teil des Pflegeprozesses zu verstehen und die Vorteile für Pflegende als auch für Patientinnen, Patienten und deren Angehörigen aufzuzeigen. Als inhaltliche Schwerpunkte wurden die Phasen des Pflegeprozesses, formale und inhaltliche Kriterien für die Ausformulierung und die Aspekte Qualitätssicherung und Individualisierung behandelt.

Die zweistündigen Fortbildungen wurden ausschließlich für diplomierte Pflegepersonen veranstaltet und an den Terminen 06.12.2011 12.03.2012, 09.05.2012 im Seminarraum „Altstadt“  im LK Krems durchgeführt.

zum Praxisinstrument Leitfaden Pflegeplanung

Zurück zur Übersicht